HEIZEN, EFFIZIENT UND GÜNSTIG WIE NOCH NIE!

Die Caladia Speicherheizung ist eine über Raumthermostate, dezentral gesteuerte, durch Stromimpulse betriebene Heizung, welche die Verlustenergie des Raumes ausgleicht.

Dieses Heizsystem unterscheidet sich zu herkömmlichen Speicherheizungen durch den neu entwickelten und äußerst leistungsfähigen Speicherkern mit luftdicht eingepressten Heizleitern.

Wie funktioniert Caladia?

Die Caladia Speicherheizung ist eine Elektro-Heizung mit einem leistungsfähigen Speicherkern. Der Speicherkern besteht aus verschiedenen Komponenten, in welche Heizleiter luftdicht eingepresst werden.

Durch die hohe Wärmespeicherkraft kühlt zwischen den Ausschaltzeiten der Heizkörper nicht sofort aus, sondern gibt kontinuierlich Wärme ab, sodaß eine hohe Energieeffizienz erreicht wird. Dieser Speicherkern ist völlig neu am Markt und wurde in jahrelanger Forschungsarbeit von der ASeco GmbH bis zur Marktreife entwickelt.

Der Speicherkern wird mittels Stromzufuhr auf ca. 80° C erhitzt. Bei 80° C wird die Stromzufuhr automatisch unterbrochen und der Speicherkern beginnt kontinuierlich Strahlungswärme an die Umgebung abzugeben. Bei einer Heizkörpertemperatur von ca. 70° C wird die Stromzufuhr wieder aufgenommen bis der Heizkörper wiederum eine Temperatur von ca. 80° C aufweist.

Anschließend beginnt der Kreislauf der Wärmeabgabe und der Stromzufuhr von neuem, bis die eingestellte Raumtemeratur erreicht wird. Genau genommen wird immer nur die Verlustenergie des Raumes ausgeglichen.

Wichtig für diesen Vorgang ist die dezentrale Steuerung über Raumthermostate und Haussteuerungen. Die nachweisliche Energieeffizienz wird nur durch die Kombination der dezentralen Steuerung mit den Caladia Heizkörpern erreicht.

Der Vergleich zu herkömmlichen Infrarot-Heizpaneelen?

Herkömmliche Infrarot-Heizpaneele ohne Speicherkern müssen ununterbrochen Energie, d.h. Strom, aufnehmen, um den Raum zu erwärmen. Die Caladia Speicherheizung im Gegenzug nimmt Energie auf, erwärmt den Speicherkern, stellt die Energiezufuhr ab (=kein Stromverbrauch), gibt aber weiterhin Wärme an die Umgebung ab.

Im Grunde verhält es sich wie mit einem Heizstrahler im Vergleich zu einem Kachelofen: Der Heizstrahler muss zur Wärmerzeugung kontinuierlich mit Strom versorgt werden, ist der Strom weg, ist die Wärme weg. Ein Kachelofen wird erhitzt und gibt noch lange nach der Energizufuhr Wärme ab.

*adviesprijzen zijn niet-bindende suggesties van de fabrikant, alle prijzen inclusief BTW! exclusief verzendkosten
**Let op: door effecten van COVID-19 (coronavirus) kunnen er momenteel afwijkingen zijn in de levertijd. Op dit moment zijn deze afwijkingen over het algemeen niet groot.
Tel.: 0043 2754 580 90 860
Ma.-Vr. 08.00-18.00 uur
Za. 8.00-12.00 uur
100% Service
persoonlijk contact en advies
voor, tijdens en na de aankoop
Al 45 jaar lang
Betaalmethodes
Een bedrijf van de

groep